Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Hille: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Hille" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Hille
Auf Grund seiner zentralen Lage in der Mitte des Kreises Minden-Lübbecke verfügt die Gemeinde Hille über eine sehr gute Anbindung an das überörtliche Verkehrsnetz. Die A 2/A 30 ist über die Autobahnauffahrt Bad Oeynhausen (ca. 15 km) zu erreichen. Örtliche Verbindungen zu den Nachbarstädten sind über die L 770 (Petershagen, Espelkamp), L 772 (Bad Oeynhausen), B 65 (Lübbecke, Minden) und L 766 (Minden) gewährleistet.

Der Hafen Hille (Mittellandkanal) verzeichnete im Jahr 2005 einen Jahresumschlag von 35.387 t und im Jahr 2006 81.239 t. Über die Gleisstrasse Hille-Minden ist die Gemeinde an das überörtliche Schienennetz angebunden.

Die tausendjährige Geschichte des Mühlenwesens ist zugleich ein aufschlussreicher Teil der Dorf-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Ein im Dezember 1978 gegründeter Mühlenverein hat die Pflege der restaurierten Mühlen übernommen. Die Mitglieder der einzelnen Mühlengruppen leisten eine unbezahlte, beispielhafte Denkmalpflege. Sie haben an den Windmühlen in Südhemmern und Eickhorst schon Backhäuser in Fachwerkbauweise errichtet. In den alten Steinöfen wird an Mahl- und Backtagen wieder Brot gebacken. Den Kindern unseres übertechnisierten Zeitalters kann damit vor Augen geführt werden, wie Jahrhunderte hindurch das Korn, das auf den Feldern ringsherum reifte, in den Mühlen gemahlen und dann verbacken und zu dem wurde, was wir als "unser tägliches Brot" auf den Tisch bekommen.
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Hille
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: