Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Kempten/Allgäu: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Kempten/Allgäu" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Kempten/Allgäu
Kempten, die Stadt an der Iller, liegt tief im Süden Deutschlands, dicht am nördlichen Rand der Alpen und mitten in der Kur- und Ferienregion Allgäu.

Die Nachbarländer Österreich, Liechtenstein und die Schweiz sind innerhalb einer guten Autostunde erreichbar, ebenso die bayerische Landeshauptstadt München.

Für Ausflüge in die Region hat Kempten eine ideale Lage. Im näheren Umkreis (20 bis 60 km) befinden sich z. B. Oberstdorf und die Gipfel der Allgäuer Alpen, der Bodensee, die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau oder die Basilika Ottobeuren und der Illerwinkel.

Jahrhundertelang war Kempten eine rivalisierende Doppelstadt: Die Freie Reichsstadt und die von einem Fürstabt regierte Stiftsstadt lebten in einem Spannungsverhältnis zwischen offener Feindschaft, Koexistenz und bedingter Kooperation.

Durch die Säkularisation verloren beide Gemeinwesen ihre Eigenstaatlichkeit und wurden im frühen 19. Jahrhundert bayerisch. Der Weg zu einem neuen Selbstverständnis städtischer Identität war freilich noch weit.

Bereits im 19. Jahrhundert etablierte sich Kempten als Zentrum der Allgäuer Milchwirtschaft. Diese Position wurde von Oberbürgermeister Dr. Otto Merkt (Amtszeit 1919-1942) weiter gefestigt. Auf seine Initiative wurden u.a. die Allgäuer Butter- und Käsebörse (1921) und das Haus der Milchwirtschaft (1925) gegründet.

Nach dem 2. Weltkrieg wuchs Kempten zu einem regionalen Zentrum mit weit reichender Ausstrahlungskraft.
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Kempten/Allgäu
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: