Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Mechernich: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Mechernich" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Mechernich
Dank seiner zentralen Lage und der günstigen Verkehrsanbindung (Autobahn A1, Bahnstrecke Köln- Trier) ist Mechernich heute Knotenpunkt für vielschichtige wirtschaftliche, umweltfreundliche Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe. Durchgrünte Wohngebiete, vielgestaltige Bildungs-, und Freizeiteinrichtungen und eine weithin naturhafte Landschaft mit angenehmem Mittelgebirgsklima sind Merkmale für einen hohen Wohnwert und Indikatoren einer aufstrebenden Stadt.

Jahrhunderte lang war die Gegend um Mechernich vom Bleibergbau und von der Landwirtschaft geprägt. Als das Bergwerk 1958 schloss, bestand das heutige Stadtgebiet noch aus einer ganzen Reihe von selbständigen Kleingemeinden. 1969 wurden die 44 einzelnen Orte zunächst zu zwei, 1972 dann zu einer einzigen Kommune zusammengeschlossen. 1975 wurden der vormaligen Gemeinde Mechernich die Stadtrechte verliehen.

Mechernich ist heute eine moderne gemischtwirtschaftliche Mittelstadt von knapp 30 000 Einwohnern. Die montane Monostruktur wurde durchbrochen. Mechernich ist heute eine bedeutende Schulstadt, Bundeswehr-Garnison und mit ihren zahlreichen landschaftlichen Reizen und einer Menge von Publikumsattraktionen wie dem Nationalpark Eifel, dem Rheinischen Freilichtmuseum, der Prähistorischen Kartsteinhöhle, der Ritterburg Satzvey und dem Hochwildschutzpark Rheinland eines der größten Fremdenverkehrsziele der nördlichen Eifel.
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Mechernich
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: