Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Reichshof: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Reichshof" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Reichshof
Reichshof - ein interessanter Standort für Wirtschaft, Fremdenverkehr und Kurbetrieb. Die Gemeinde Reichshof im Oberbergischen Land liegt in einer schönen Mittelgebirgsregion mit reichem Wald- und Wiesenbestand. Auf einer Fläche von rd. 114 Quadratkilometern leben rund 20.000 Einwohner. Die Infrastruktur lässt mit zahlreichen Sportmöglichkeiten (Golf, Tennis, Drachenfliegen, Ballonsport), modernem Freizeit- und Spaßbad keine Wünsche offen.

Das bunte Ferienland mitten im Oberbergischen bietet eine fast unberührte Natur und viele Gelegenheiten zum Erholungs-, Erlebnis- und Aktiv-Urlaub.
Für Gäste, die ihren Urlaub aktiv erleben wollen, bietet die Gemeinde Reichshof ein vielfältiges Angebot an sportlichen Freizeit-Aktivitäten.
Ob Spaß beim Schwimmen oder Kegeln, Drachenfliegen, Gleitschirmsegeln, Ballonfahren, Fahrrad- oder Gokartfahren, Beauty- und Wellnessangebote, oder sich beim Golfen und Angeln einfach entspannen: Das alles und noch viel mehr bietet sich für den Aktiv-Urlaub an. Aber auch Wassergymnastik, Minigolf und im Winter Ski, Rodeln oder Langlauf ist möglich.

"Romantische Fachwerkdörfer, eingebettet in kühle Wälder und sonnige Wiesen“ – Das klingt eher nach sinnlichem Naturerleben und Entspannen vom hektischen Alltag, als nach Schweiß treibendem Abstrampeln mit angestrengtem Blick auf den Asphalt. Dass die Erholung die sportliche Komponente nicht ausschließen muss, beweisen die Feriengemeinde Reichshof und die Ralf Bohle GmbH, Marktführer als Hersteller von Fahrradreifen und -schläuchen.
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Reichshof
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: