Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Stadtallendorf: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Stadtallendorf" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Stadtallendorf
Die Industrie- und Garnisonstadt Stadtallendorf liegt im Landkreis Marburg-Biedenkopf in Mittelhessen. Heute hat die Gesamtstadt rund 21.500 Einwohner und stellt mit etwa 13.000 Arbeitsplätzen den bedeutendsten Industriestandort zwischen Gießen und Kassel dar, mit z.T. weltbekannten Großunternehmen.

Nach dem Regionalplan Mittelhessen hat die Stadt die Funktion eines Mittelzentrums im Ostteil des Landkreises Marburg-Biedenkopf mit guten Bahn- und Straßenverbindungen. Der Bau der Autobahn A 49 wird der Stadt zwei direkte Auf- bzw. Abfahrten bringen. Die Universitätsstadt Marburg liegt in einer Entfernung von 20 Kilometern.

Bei einer Nord-Süd-Ausdehnung von 17,5 km und einer West-Ost-Ausdehnung von 10,3 Kilometern erstreckt sich das Stadtgebiet über eine Fläche von 7.830 Hektar, davon 40,4 % Wald. Große Industrie- und Gewerbeflächen prägen das Bild der Stadt, die trotzdem als “Junge Stadt im Grünen“ mit modernen öffentlichen Einrichtungen und Dienstleistungsangeboten für sich wirbt.

Der Verfügbarkeit neuer Gewerbeflächen stehen mit dem neuen Gewerbegebiet Nord - Ost und dem Gewerbegebiet Niederklein keine Schwierigkeiten entgegen. Weitere Gewerbeansiedlungen finden sich in den Randlagen (Luchgraben, Bahnhofstraße, Wetzlarer Straße)
Wichtige Standortfaktoren neben der Flächenverfügbarkeit sind die kommunalen Steuer- und Gebührensätze. Auch hier kann die Stadt mit guten Bedingungen aufwarten.

Die Attraktivität des neuen Stadtzentrums wurde in den vergangenen Jahren und wird bis heute durch Ansiedlung zusätzlicher Fachgeschäfte und Dienstleistungsbetriebe weiter gesteigert. Hinzugekommen sind ebenfalls im Januar 1983 die Herrenwaldhalle, eine Sporthalle mit 1.000 Sitzplätzen, das Feuerwehrgerätehaus und 142 neue Wohneinheiten.
Außer der attraktiven Stadtmitte belebt ein weiteres vielseitiges und leistungsfähigeres Einkaufszentrum in der Niederkleiner Straße das reiche Geschäftsleben Stadtallendorfs. Neben kleineren Einzelhändlern und Dienstleistungsbetrieben befinden sich hier auch größere Märkte und Textilhäuser. Durch reichhaltige Parkmöglichkeiten bietet auch das Einkaufszentrum Niederkleiner Straße für jeden Kunden die richtige Auswahl.
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Stadtallendorf
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: