Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Troisdorf: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Troisdorf" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Troisdorf
Ein entscheidendes Datum in der Geschichte unserer Stadt war der 1. August 1969. Damals entstand die heutige Stadt Troisdorf.

Im Zuge der kommunalen Neuordnung in unserer Region wurden Städte und Gemeinden verbunden.
Aus der alten Stadt Troisdorf - sie erhielt 1952 die Stadtrechte – und der Gemeinde Sieglar sowie den Ortschaften Altenrath und Friedrich-Wilhelms-Hütte entstand die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises, die den Namen Troisdorf erhielt.
In ihren10 Ortschaften lebten damals insgesamt über 50.000 Einwohner. In den letzten 30 Jahren veränderte Troisdorf sein Gesicht grundlegend, entwickelte sich zu einer modernen und leistungsstarken Kommune.
Sie hat mittlerweile über 75.000 Einwohner, pulsierende Gewerbegebiete, eine florierende, attraktive City und nunmehr- nach einer neuen Aufteilung im Jahr 1999 - 12 lebendige Stadtteile.
Diese behielten ihr jeweils spezifisches Erscheinungbild, ihr schillerndes Kulturleben, ihr abwechslungsreiches Vereinsleben. Vereine und Werbegemeinschaften in den Stadtteilen sorgen für vielfältige Veranstaltungen, die überaus beliebt und gut besucht sind. Sie schaffen in den einzelnen Ortschaften ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und Nachbarschaft. Das wiederum fördert den bemerkenswerten Einsatz der Bürgerinnen und Bürger für ihren jeweiligen Stadtteil und damit für die ganze Stadt Troisdorf. Die Beispiele für Bürgerengagement in einzelnen Stadtteilen geben immer auch Impulse und Anregungen für andere Stadtteile.
Gläserne Stadttore markieren die Eingänge zur ausgedehnten Fußgängerzone in der City. Zeichen für Transparenz, Offenheit und Toleranz. Eine attraktive Flaniermeile mit über 300 Fachgeschäften öffnet sich dem Besucher.
Straßencafés und gemütliche Plätze zwischen Bäumen und Blumen laden zum Verweilen ein. Kurze Wege zu Wochenmarkt und Kinocenter, zu Theatersaal und Restaurants.

Bahnhof und Rathaus liegen in unmittelbarer Nähe.
Die Parkmöglichkeiten sind mit einem Parkleitsystem bestens ausgeschildert.

Das Bürgerhaus im Herzen der Innenstadt ist das Kulturzentrum für Konzerte, Theater, Ballnächte und Kongresse. Im Bürgerhaus sind zudem das Stadtbrauhaus und die Verbraucherberatung untergebracht. Im Brauhaus wird übrigens das leckere "Troilsch" kredenzt, das man mal kosten sollte. Zwei weitere Bürgerhäuser in Troisdorf-Sieglar und -Spich sind gefragte Veranstaltungsorte mit passendem Ambiente auch für Vereins- oder Familienfeste.
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Troisdorf
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: