Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Tübingen: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Tübingen" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Tübingen
Die Universitätsstadt Tübingen zeugt mit Schloss, historischer Altstadt und vielen mittelalterlichen Gebäuden von einer fast tausendjährigen Stadtgeschichte. Der im 6./7. Jahrhundert von den Alamannen besiedelte Ort - im Jahr 1078 erstmals schriftlich erwähnt - erwarb in der Mitte des 12. Jahrhunderts unter den Pfalzgrafen von Tübingen die Stadtrechte.

Das Stadtwappen trägt die dreilatzige Fahne der Pfalzgrafen - 1514 wurden die württembergischen Hirschgeweihstangen vermehrt.

Im Jahr 1477 gründete der württembergische Graf Eberhard im Bart die Universität, mit dem Wahlspruch "Attempto - ich wag's". Bis heute lebt die Stadt von der Energie, die aus dem Spannungsverhältnis zwischen Historie, bürgerlicher Gemeinde und Universität hervorgeht.

Viele namhafte Persönlichkeiten haben in den vergangenen Jahrhunderten in Tübingen Station gemacht. Sie kamen, um hier zu lehren, um zu studieren, um in der Stadt am Neckar Raum für künstlerische, wissenschaftliche oder politische Ziele zu finden. Für zahlreiche große Karrieren legte die Universitätsstadt Tübingen den Grundstein, ließ sich von den daraus erwachsenen Aktivitäten und Geschehnissen prägen und bereichern.

Seit 1868 zeichnet die Universitätsstadt Menschen, die sich um das Wohl und Ansehen der Stadt besonders verdient gemacht haben, mit der Ehrenbürgerwürde aus - die höchste Anerkennung, die eine Kommune aussprechen kann. So verlieh Tübingen im Jahr 2002, zum 525-jährigen Jubiläum der Eberhard Karls Universität, die Ehrenbürgerschaft an die Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard, den Literaten Walter Jens und den Theologen und Mitbegründer der Weltethos-Stiftung Hans Küng.
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Tübingen
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: