Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Bad Schwartau: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Bad Schwartau" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Bad Schwartau
Mit etwa 4.000 Einwohnern erhält die Gemeinde am l. Juli 1912 das Stadtrecht, und 1913 wird ihr die staatliche Anerkennung als "Bad" verliehen. 1934 werden, nach Auflösung der Gemeinde Rensefeld, die Dörfer Rensefeld, Groß Parin und Cleve eingemeindet. Die Bevölkerungszahl wächst damit auf über 7.000.

Die Bevökerungszahl verdoppelt sich ab 1945 durch Aufnahme von ostdeutschen Flüchtlingen. Die Nachkriegsjahre sind geprägt durch den Ausbau neuer Wohngebiete. Die Ansiedlung von Gewerbebetrieben und Dienstleistungs-Unternehmen bringt Bad Schwartau einen starken wirtschaftlichen Aufschwung. 1957 erwirbt die Stadt das "Elisabeth-Bad". Eine nachhaltige Entwicklung des Kur- und Badewesens beginnt. 1969 wird die Kurbetriebs-GmbH gegründet, neue Pensionshäuser entstehen. 1978 wird am Schwartauer See ein modernes Kurmittelzentrum eröffnet.

Die "Holstein-Therme", ein Jod-Sole-Thermalbad, nimmt 1989 den Betrieb auf und eröffnet einen bedeutsamen Abschnitt in der Entwicklung des Kurortes. Gegenwärtig hat Bad Schwartau rund 20000 Einwohner. Es ist damit die größte Stadt im Kreis Ostholstein, der sich von Lübeck bis zum Fehmarnbelt erstreckt.

Mitten in Holsteins schönster Landschaft bietet Bad Schwartau mit der natürlichen Heilkraft aus Jodsole und Moor das Beste für Ihre Erholung. Und in nächster Nähe erleben Sie die Ostsee mit ihrem herrlichen Strand und die Hansestadt Lübeck mit ihrem historischen Flair.
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Bad Schwartau
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: