Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Karben: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Karben" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Karben
Karben ist eine Stadt im Wetteraukreis. Sie liegt ca. 20 km nordöstlich von Frankfurt am Main. Der Fluss Nidda verläuft durch die Ortsteile Okarben, Klein-Karben und Groß-Karben.

Der Stadtteil Okarben entstand auf der Stelle eines Römerkastells; der Ortsname "Carben" ist aus dem 9. Jahrhundert belegt.
Im Stadtteil Kloppenheim befand sich seit dem 13. Jahrhundert eine Deutschordenskommende. Die Liegenschaften dort werden heute im Volksmund als "Schloss" bezeichnet, wie auch ein großes Haus im Stadtteil Groß-Karben. Im Stadtteil Burg-Gräfenrode steht die "Oberburg".
Rendel ist mit einer ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 774 der älteste Stadtteil Karbens.
Am 7. Juli 1848 hielt der Leiter der demokratischen Linken der Frankfurter Nationalversammlung, Robert Blum, auf einem Feld vor Petterweil die letzte Rede vor seiner Hinrichtung. An dieses Ereignis erinnert noch heute ein Gedenkstein.

Oberhalb des Ortes am Friedhof liegt der Karbener Rosenhang. Es handelt sich um ein ca. 5000 m² großes Grundstück mit altem Baumbestand, auf dem seit 1993 über 700 verschiedene historische Rosen gepflanzt wurden. Der frei zugängliche Rosenhang ist kein Rosengarten im klassischen Sinne. Die Rosen wachsen in naturbelassener Umgebung gemäß ihrer natürlichen Wuchsform. Vielfach haben die gepflanzten alten Rosensorten nur eine Blütephase im Jahr. Insbesondere im Juni ist daher der Rosenhang ein Meer von Blüten und Duft. Ebenfalls im Juni findet seit 2001 das Rosenfest statt.
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Karben
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: