Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Wegberg: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Wegberg" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Wegberg
Wegberg, seine reizvolle und abwechslungsreiche Kulturlandschaft, Teil des internationalen Naturparks "Maas - Schwalm - Nette", bietet für Wanderer und Radwanderer ideale Voraussetzungen für Entdeckungstouren durch die stille Natur und zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Das einladende Zentrum mit der Pfarrkirche St. Peter und Paul, dem ehemaligen Kreuzherrenkloster, dem Rathaus und der Burg mit Stadtpark und Mühlenweiher bietet sich als Ausgangspunkt für Exkursionen in die nähere Umgebung an.
In südlicher Richtung, schwalmaufwärts vorbei an der Bischofs- und der Bockenmühle, im Quellgebiet der Schwalm erreichen Sie in imposanter Landschaftskulisse die Tüschenbroicher Mühle, das Schloss Tüschenbroich, die Ölmühle und die Ulrichskapelle. Bemerkenswert ist auch die "Motte" (mittelalterliche Wehranlage), die mitten im Weiher liegt.

Folgt man der Schwalm in nördlicher Richtung, führt ein herrlicher Weg zur Molzmühle sowie nach Rickelrath und Schwaam. Einzelne landschaftstypische Rieddachgehöfte, liebevoll restauriert und denkmalgeschützt, geben diesen Orten einen besonderen Charme. Vielleicht war das auch der Grund für Napoleon, hier zu rasten. Er soll in einem dieser reizvoll gelegenen Häuser in Schwaam einst genächtigt haben.
Die Schwalm und ihre Nebenbäche trieben von alters her zahlreiche Wassermühlen an. Neben den bereits genannten Mühlen liegen am Mühlenbach, der in die Schwalm mündet, noch die Holtmühle, die Buschmühle und die Schrofmühle. Die Schrofmühle ist übrigens noch voll funktionsfähig und wird interessierten Gruppen vom Eigentümer gerne gezeigt (Tel. 0 24 31 / 26 42). Einige Mühlen wurden in behagliche Gaststätten umgewandelt, die zum Verweilen einladen.
"Unbegrenzte" Möglichkeiten, auch für längere Touren, bieten sich im Westen der Stadt. Die ausgedehnten Waldgebiete und Bachniederungen im Raum Dalheim-Rödgen und Wildenrath bilden gemeinsam mit dem benachbarten niederländischen Nationalpark "de Meinweg" ein Naturreservat, das mit seinen weiten Heideflächen und stillen Moorseen zu den landschaftlich herausragenden Wandergebieten im internationalen Naturpark Maas?Schwalm-Nette gehört.

Quelle: www.wegberg.de
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Wegberg
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: