Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Auswahl
 
Hotel
 
Ferienhaus
 
Fewo
 
Appartement
 
Urlaubsregion
 
Italien
 
Schweiz
 
Österreich
 
Deutschland
 
Last-Minute
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Saarlouis: Hotels, Unterkünfte sowie weitere Gastgeber

Sie sind Gastgeber und möchten sich in der Rubrik "Deutschland/Saarlouis" für nur 1,00 Euro im Monat präsentieren? Hier zur >>>Online-Anmeldung
Saarlouis
Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Saarlouis spiegelt sich in den Betrieben wieder, die in dieser Stadt angesiedelt sind. Sie verkörpern ausgeprägte und gefestigte örtliche und regionale Strukturen aber auch starke überregionale Bezüge bis hin zu weltweiten Verflechtungen.

So gehen beispielsweise die Autos des seit 1968 in Saarlouis beheimateten Ford-Automobilwerkes, die Pralinen des Zweigwerkes der Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG oder die Konstruktionen des Saarlouiser Stahlbauunternehmens DSD von Saarlouis in die ganze Welt. Die Niederlassung des schwedischen Möbelkonzerns IKEA im Jahre 1997 und der im gleichen Jahr in der ersten Stufe in Betrieb gegangene Ford-Industriepark unterstreichen die Attraktivität des Standortes und signalisieren Innovationsbereitschaft. Einer der Standortvorteile ist die gute Mischung von Handel, Handwerk, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Weitere Pluspunkte: die hervorragende Infrastruktur und die Qualität der Arbeit, die hier geleistet wird. So ist Ford Saarlouis eines der effizientesten Fordwerke weltweit.

Der Aufschwung der Stadt Saarlouis zum heutigen modernen Industrie- u. Wirtschaftsstandort setzte Ende der 60er Jahre ein. Maßgeblichen Anteil daran hatte das Ford-Automobilwerk auf dem Röderberg, welches 1968 seine Produktion aufnahm. Damit setzte auch der Wandel in der bis dahin vorwiegend von Kohle und Stahl geprägten Industriekultur der Region ein. Nach wie vor ist Ford der bedeutendste Wirtschaftsfaktor sowohl für die Stadt Saarlouis als auch das Umland. Hier laufen derzeit täglich 1.860 Ford Focus und Ford C-Max vom Band. Sie werden in 80 Länder der Erde exportiert. Im Jahr 2005 feierte Ford in Saarlouis sein 35-jähriges Bestehen und gleichzeitig die Fertigung des 10 Millionsten Fahrzeuges. Zusammen mit dem angeschlossenen Zuliefererpark bietet das Werk 8.600 Arbeitsplätze.

Quelle: www.saarlouis.de
Unser TIPP für Ihre Unterkunft in Saarlouis
Hier zur Onlineabfrage
mehr zum Thema: